Wie geht Psychotherapie?

Dieser Prozess der Entwicklung kann bis hin zur Visionierung der eigenen bewusst erwachsenen Person gehen, entsprechend den Potenzen und Grenzen Ihrer Entwicklungsmöglichkeiten. Dann können Sie bewusst und konkret den früheren unbewussten meist kindlichen Anteilen ihren Platz bei Ihnen geben (sie stören den Erwachsenen nicht mehr). So können Sie zu dem ganzen Menschen, der Sie dann bewusst sind, eine liebevolle und wertschätzende, auf alle Fälle emotionale Selbstbeziehung entwickeln und dauerhaft halten. Selbstbewusstsein entsteht aus dem bewussten konkreten Wissen um sich, seine "Stärken" und seine "Schwächen". Diese dürfen auch weiterhin Baustellen auf dem Weg zur Ich-Synthese sein. Selbstwert entsteht aus der emotionalen Wertschätzung dessen, was Sie von sich wissen und wie Sie dazu stehen, sich kognitiv, emotional und im Verhalten in konkreten sozialen Situationen zu zeigen. Dieser so entwickelte reale erwachsene Mensch kann dann in die äußere Realität nachhaltig umgesetzt werden und kann behutsam seine sozialen Beziehungen gestalten. Der Freiheitsgrad Ihres Denkens, Fühlens und Verhaltens erweitert sich. Deshalb nenne ich das Ziel meiner Psychotherapie:
"Bewusstseinsbildung und Ich-Synthese"
Seite 1 2
Medicum-Wiesbaden