Was ist Psychotherapie?

Meine Aufgabe als Psychotherapeut verstehe ich als Beziehungsangebot, den Menschen in seiner Krankheit zu akzeptieren, vor dem Hintergrund seines Lebensweges zu verstehen und emotional zu begleiten. Ziel ist, eine individuelle Lösung, als neue innere Vision zu entwickeln, die der Realität und dem Persönlichkeitspotenzial des Patienten entspricht. In der von mir angebotenen "tierfenpsychologisch fundierten Psychotherapie" geht es nicht darum, ein Symptom irgendwie zu beseitigen, sondern darum, seine Entwicklung gerade zu diesem Zeitpunkt emotional und rational zu verstehen. So können Sie die zuvor meist unbewussten Ursachen verändern, die das Symptom hervorgerufen hagen. Deshalb ist ein grundlegender Wille zur authentischen emotionalen und rationalen Offenheit von Seiten des Patienten unabdingbare Voraussetzung zu einem solchen psychotherapeutischen Prozess. Somit ist Psychotherapie ein bewusster Veränderungsprozess mit dem Ziel einer größeren subjektiven Zufriedenheit auf Basis eines reflektierten Selbstbewusstseins und -wertes.
Medicum-Wiesbaden